Nochmal ein paar Worte zu „Überzeugt uns! Der Politiker-Check“

Ein ARD Flimteam hat mich besucht und Freitags Aufnahmen in der Schule, Samstags bei mir zu Hause und später beim Spaziergang gemacht.

Em Ende der Aufnahmen vorm Dagger Complex sollte ich eine Frage in die Kamera stellen.

Diese war: „Meiner Kenntnis nach, ist das NATO-Truppenstatut bzw. das Zusatzabkommen die Grundlage für die ganze Überwachung und diesen Militärstützpunkt. Warum ist das immer noch gültig?“

Ich wurde gebeten eine andere Frage zu Stellen, da diese zu speziell sei und dass das ja der Zuschauer nicht wisse was das sei. Daraufhin habe ich gesagt, dass das nichts macht, man könne es ja googlen.

merkelNach ein wenig Diskussion wurde die Frage aber akzeptiert.

Am Tag der Sendung wurde ich mehrmals gebeten, mir doch eine andere Frage zu überlegen. 1h vor der Sendung wurde ich ca. 30 Minuten beschwätzt, dass die Frage nicht verständlich sei, usw.

Am Ende der Diskussion hies es: „Der Chefredakteur will das du eine andere Frage stellst oder der Beitrag wird rausgenommen.“

Darauf hin habe ich gesagt, dass das Zensur sei, was dann abgestritten wurde. Da ich aber keine Ahnung habe wie „live“ das gesendet wird, hab ich mich übereden lassen um wenigstens das Thema diskutieren zu lassen.

Naja, es ist eben doch alles getürkt im TV. Auch im Öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Wenigstens konnte ich noch ein Foto mit Mutti machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.