Entdagger Tours 28.06.14

Sehr verehrte Damen und Herren,

auch vergangenen Samstag war der NSA-Spion-Schutzbund wieder auf Entdagger Tour. Unsere Partner aus dem Bündnis: Demokratie statt Überwachung haben unseren Vorstand darauf hingewiesen, dass es schon mehrere Male vorkam, dass interessierte Gastforscher uns auf dem Marktplatz nicht gefunden haben.

Diese Kritik haben wir zur Kenntnis genommen und entsprechend gehandelt. Ab sofort werden wir „Erkennungsmerkmale“ bei Anwesenheit des NSA-Spion-Schutzbunds auf dem Griesheimer Markplatz anbringen.

Wir möchten außerdem nochmal darauf hinweisen, dass sich der NSA-Spion-Schutzbund +++ JEDEN Samstag, 15:00 Uhr, auf dem Griesheimer Markplatz +++ trifft. Der Spaziergang zum NSA-Spion-Gehege beginnt für gewöhnlich zwischen 15:30 und 16:00 Uhr.

Am Spion-Gehege war nicht besonders viel los. Nach ca. 45min kamen die Vorgesetzten der Gehege-Wärter vorbei um nach dem rechten zu sehen.

Anlässlich einer Aktion von unseren Freunden von #StopwatchingUs Köln haben wir auch ein Solidaritätszeichen für Edward Snowden angefertigt und direkt in der Einfahrt des Spion-Geheges hinterlassen.

Um ein Bild davon anzufertigen fragte eine Spion-Forscherin bei den Gehege-Wärtern nach einer Leiter, leider ohne Erfolg. Als Alternative zur Leiter legten die Forscher eine kleine Akrobatikeinlage hin und stellten eine Spion-Forscherin auf die Schultern eines Forschers um ein Bild zu knipsen.

Danach machten sich die Spion-Forscher wieder auf den Heimweg.

Wir freuen uns auf die nächste Expedition.

Ihr Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.