Entdagger Tours 23.08.14

Sehr verehrte Damen und Herren,

vergangenen Samstag haben sich wieder 4 Spion-Forscher, um 15:00 Uhr auf dem Griesheimer Marktplatz, für eine Entdagger Tour zusammengefunden. Nach ausgiebiger Lagebesprechung und einem Erfrischungsgetränk setzte sich die Gruppe gegen 16:00 Uhr in Bewegung.

Vor Ort mussten die Forscher erneut feststellen, dass die Gehege-Wärter ihren Job nicht gerade gewissenhaft erfüllen. Die Sicherheitslücke in der Befestigungsanlage besteht nach wie vor.

Außerdem konnte eine Veränderung der mobilen Sateliten-Schüsseln dokumentiert werden. Zum Vergleich wurde dem Forschungsbericht ein Vergleichsfoto der vorherigen Woche beigefügt.

Nach ca. 45 Minuten trafen dann auch die Vorgesetzten der Gehege-Wärter ein. Während einer im Auto verweilte, ließ sich sein Kollege von den Gehege-Wärtern die Situation erklren. Daraufhin telefonierte er 10 Minuten. Offenbar erschloss sich ihm der Sinn seines Einsatzes nicht.
Nach dem Gespräch bat er seinen Kollegen aus dem Auto, der mit wenig Lust seine Kappe aufsetzte und aus dem Auto ausstieg.

Die Spion-Forscher verschönerten wieder einmal die Gehege-Einfahrt als der 1. Vorsitzende an die Grenze der Gehege-Einfahrt in Richtung Vorgesetzten der Gehege-Wärter ging, 4 Linien rauten-artig auf den Boden malte, in ein Kästchen ein X malte und zu einem der Vorgesetzten meinte: „It´s your turn!“.
Leider wollte oder durfte er sich die Zeit in seinem eher sinnlosen Einsatz nicht heiter vertreiben. Er entgegnete dem 1. Vorsitzenden: „Sorry, I can´t play with you.“.

Flüchtende Spione machen normalerweise einen Spion-Gruß (Hand/Papier vor Gesicht um nicht fotografiert zu werden) wenn sie in ihrem Auto das Gehege verlassen. Diesmal hat sich ein Spion zur Erheiterung der Spionforscher mit einer Anonymous-Maske getarnt.

Leider gibt es davon kein Foto, da die Handykamera des 1. Vorsitzenden zu langsam war.

Wir freuen uns auf die nächste Entdagger Tour.

Ihr Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.